Am 14.November sind 23 Mitarbeiter zu Planungen nach Wuppertal auf die Bundeshöhe gefahren.

Nachdem wir nach der Ankunft erst einmal Mittag gegessen haben, ging es dann auch schon recht schnell zur Sache. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden verschiedene Aspekte der Arbeit konkret besprochen. Dabei sind auch einige Ergebnisse herausgekommen. Unter anderem ging es um den Trinity und die Blotschenmarktbude.

Nach dem Abendessen haben wir die Sporthalle benutzen können und konnten und nach der konzentrierten Phase mal ein wenig bewegen, denn das Wetter lud jetzt nicht gerade dazu ein, vor die Tür zu gehen.

Sonntag haben wir noch einen Gottesdienst gefeiert und nach Feedback-Runde und Mittagessen ging es dann auch schon wieder zurück nach Mettmann.

 

Am Sonntag, den 08. November, veranstaltete der CVJM Mettmann im Innenhof des Jugend- und Familienzentrums in der Donaustraße ein Spendenfest zugunsten der Flüchtlinge in Mettmann.

Die zahlreich erschienenen Kinder freuten sich über ein gemeinsames Lagerfeuer bei netter Atmosphäre, wo sie sich mit einem leckeren Stockbrot stärken konnten. Viele von ihnen verließen das Fest als bunter Schmetterling oder wilder Löwe, denn das Schminken war sehr beliebt.

Nicht nur die Tombola und der Flohmarkt haben zu dem Spendenergebnis von 873€ beigetragen. Dazu möchten wir uns ganz herzlich bei den Spendern und Spenderinnen bedanken, ohne die nichts zum Verkaufen da gewesen wäre.

 Bilder gibt es hier

Es ist Freitag Abend, 17. Juli 2015, 21 Uhr - endlich steigen auch die letzten Teilnehmer der Frankreich-Freizeit in Moers in den Bus. Nun kann es losgehen: 49 Jugendliche und 13 Mitarbeiter machen sich auf den Weg nach Cazoules in Südfrankreich, um gemeinsam 14 Tage in der Sonne zu verbringen.

Am nächsten Morgen ist es dann endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein wird der Reisebus vom fleißigen Aufbauteam (DANKE euch!!) empfangen - mit kühlen Getränken und einem strahlendem Lächeln. Dann ab ins Zelt, schnell einen Schlafplatz sichern und direkt die Tasche nach den Badeklamotten durchforsten. Nach der langen Busfahrt und den sommerlichen Temperaturen freuen sich nun alle auf das angenehm kühle Wasser der Dordogne, dem Fluss, der direkt an unserem Campingplatz fließt - herrlich....

Es ist Dienstag, der 31. März 2015. 56 Kinder, 30 Teilnehmer der Mitarbeiterschulung und 29 Mitarbeiter sitzen beim Frühstück. Vor dem Fenster biegen sich die Bäume, Äste fliegen durch die Gegend. Es stürmt, es regnet. Dann der Anruf vom Ausflugsziel: der Park bleibt heute wegen Sturmwarnung geschlossen - der Ausflug muss ausfallen! Doch von großer Trauer und Enttäuschung keine Spur. Kurzerhand wird die komplette Jugendherberge in einen Freizeitpark umgewandelt und die Action findet halt zuhause statt. Von Bobbycar-Rennen über Schrubberhockey bis hin zum wilden Stopptanz ist alles dabei. Und trotz schlechtem Wetter haben die Kinder Spaß! Und der Ausflug findet dann doch einen Tag später noch statt.

Am 17. Mai 2014 war es soweit. 13 engagierte Mitarbeiter des CVJM Mettmann trafen sich vor der Feuerwache an der Laubacher Straße in Mettmann.

Der Grund dieses Treffens war ein Feuerlöschtraining in Kooperation mit der Mettmanner Feuerwehr. Motiviert und gut gelaunt betraten wir den Hof der Wache und gruppierten uns um die bereit gestellten Übungs-Feuerlöscher der Feuerwehr.

Der Dialog mit der Feuerwehr bat die Möglichkeit Fragen zu klären und bestimmte Situationen, die vielleicht der ein oder andere bereits erlebt hat, aus einem Blickwinkel zu betrachten. Unter anderem wurde diskutiert:

 - Wie verhalte ich mich richtig bei einem Brand?

 - Wie lösche ich mit einem Feuerlöscher richtig?

 - Was ist das gefährlichste an einem Brand?

Bei der ein oder anderen Frage ließ sich das Erstaunen förmlich in den Gesichtern der Teilnehmer ablesen. Beispielsweise wurde gefragt: "Wie lange kann ich mit einem vollen Feuerlöscher einen Brand bekämpfen?"